E-Mail: oeghz@chello.at?subject=Anfrage NEUIGKEITEN im INFOBEREICH

Unser besonderer Dank gilt den fördernden Mitgliedern aus Handel und Industrie, die nicht nur durch die Mitgliedsbeiträge einen wichtigen Beitrag zum Erreichen der Gesellschaftsziele leisten. Ohne gegenseitigen technischen Informationsaustausch und Testmöglichkeiten für verschiedene Geräte wäre es für uns viel schwieriger, sachdienliche und praxisrelevante Informationen über Verfahren oder Geräte an die KollegInnen weiterzugeben. Im Besonderen benötigen wir aber die Unterstützung des Handels und der Industrie, um bei Veranstaltungen und Fortbildungsaktiviäten mit „Praktika“ jenes weite Spektrum an Hilfsmitteln und Geräten tatsächlich vorstellen und benützen zu können, statt solche mit Fotos oder lapidaren Werbefoldern zu erwähnen. Kritiker mögen einwenden: „Ist ja klar, die wollen ja Geschäfte machen“ – stimmt soweit -  aber nicht immer kommen in unseren Vorträgen alle Geräte „so gut weg“. Das eine oder andere Mal wurde auch schon ein Produkt „in der Luft zerrissen“, was diesem Händler oder Hersteller sicher dann auch geschadet hat. Es ist diesen betroffenen Firmen hoch anzurechnen, dass sie sich nicht gleich in den Schmollwinkel zurückgezogen haben, sondern vielmehr an der Verbesserung eines solchen Produktes arbeiten und Anregungen oder Änderungsvorschläge soweit, es in der globalisierten Welt möglich ist, einfließen zu lassen. Dies ist ja letztlich auch eines unserer statutengemäßen Gesellschaftsziele. Wir werden uns auch weiterhin nicht scheuen, ein Produkt, ein Gerät oder ein Verfahren ohne Ansehen des Herstellers an den Pranger zu stellen, wenn wir gegen dessen Anwendung Bedenken haben, Gefahren für die PatientInnen bestehen oder sinnlose Geldverschwendung im System droht. Es macht aber auch Sinn, ein Produkt, ein Gerät oder Verfahren besonders positiv herauszustreichen, wenn es der Sache der Hygiene dienlich ist, einen besonderen Fortschritt darstellt oder eine sehr günstige Kosten / Nutzenrechnung ermöglicht.